Mein Hausdach - Schutz und Energiegewinnung mit meinem Hausdach

Fr. 31. Dez. 2021 um 18:30 Uhr

Hier geht es zum Webinar

Das Dach eines Hauses trägt wesentlich zur Ästhetik und Aussehen eines Hauses bei.
War das Dach früher einfach nur Schutz gegen die Einwirkungen des Wetters, nimmt das Dach heute weitere Aufgaben wahr.
Im Gespräch mit Frank Engelmann, Schulungsleiter bei einem der führenden Dachziegelhersteller, sprechen wir darüber, worauf es ankommt und was derzeit möglich ist.

Als Schulungsleiter der Dachziegelwerke Nelskamp GmbH schult Frank Engelmann Kunden, Architekten, Verbände und Mitarbeiter zu allen Belangen der Dacheindeckung und typischen Dachaufbauten.

Eine weitere Expertise hat Frank Engelmann im Bereich Photovoltaik und Wärmeerzeugung im Zusammenahng mit Dachsystemen. In seiner langjährigen Beratung von Kunden zu PV-Anlagen bis hin zum Gesamtenergiekonzept aus Strom + Wärme, Heizungssystemen, Batteriesystemen weis er, was von den Bauherren/innen gewollt ist und worauf es in der Praxis ankommt.

Profitieren Sie von diesem umfangreichen Wissen auch für Ihr Bauvorhaben.

Bauherren*Innen-Sprechstunde verpasst?

Kein Problem.

Hier finden Sie die Aufzeichnugnen der Bauherren*Innen-Sprechstunde:

Zu den Aufzeichnungen

Leider keine Anmeldung möglich


Ihr Ich möchte ein Haus-Team
 

Folgende Themen und Termine haben wir bislang vorgesehen:

Bitte beachten Sie, das sich Themen aufgrund aktueller Situationen auch einmal ändern können.
 
 
Mein Haus selber planen ?! - So geht's ganz einfach!

Di. 15. Juni. 2021 um 18:30 Uhr :
Mein Haus selber planen ?! - So geht's ganz einfach!

Viele Bauherren*innen möchten Ihre Ideen für Ihr neues Traumhaus selbst in einen Haussplan umsetzen.

Der Markt bietet hierzu veschiedene Softwaretools an.

Wir haben uns für Sie umgesehen und möchen Ihnen ein auch für den Laien bedienbares und bezahlbares Programm vorstellen, mit welchem Sie nicht nur Ihren Grundriss planen können, sondern auch photorealistische 3D-Darsellungen erzeugen.
So erhalten Sie schnell einen Eindruck, wie Ihre Ideen aussehen würden.

Daran anschließend können Sie im Chat gerne Ihre Fragen stellen.

Bitte noch etwas Geduld. Der Link zum Sprechstundenraum erscheint ca. 1 Stunde vor Beginn


Grundstück gesucht? - Grundstück gefunden! So finde auch ich ein Grundstück

Di. 22. Juni. 2021 um 18:30 Uhr :
Grundstück gesucht? - Grundstück gefunden! So finde auch ich ein Grundstück

Ohne Grundstück kein Haus.

Gerade in angesagten Regionen und Städten werden Grundstücke immer rarer und steigen somit im Preis rasant.
Dem gegenüber stehen viele, die gerne Ihr neues Traumhaus bauen möchten und verzweifelt nach einem passenden Grundstück suchen, weil der "Erbonkel" mit einem eigenen Grundstück leider nicht vorhanden ist.

Andererseits werden in Deutschland jährlich über 100.000 Ein- und Zweifamilienhäuser gebaut, d.h. diese Bauherren/innen haben ein Grundstück gefunden.
Und nur ein Bruchteil dieser Bauherren/innen haben ihr Grundstück geerbt.

Da ist die zentrale Frage wohl:

  • Wie haben diese Bauherren/innen ihr Grundstück für Ihr Traumhaus gefunden?

In dieser Bauherren-Sprechstunde wollen wir tipps zur erfolgreichen Grundstücksuche geben bzw. besprechen.

Dazu können Sie im Chat gerne Ihre ganz persönliche Frage stellen.

 


 


Was tun, wenn es Probleme gibt?

Di. 29. Juni. 2021 um 18:30 Uhr :
Was tun, wenn es Probleme gibt?

Ein Bauvorhaben ist eine komplexes Vorhaben. Leider gibt es immer wieder Probleme verschiedenster Art.

Viele dieser Probleme könnten bereits im Vorfeld vermieden werden, wenn entsprechend professionelle Unterstützung hinzugezogen worden wäre.

Ist erst einmal das "Kind in den Brunnen gefallen", kommt diese Einsicht leider zu spät und nützt in diesem Falle nicht viel. Trotzdem gilt es natürlich, aus der Situation das Beste zu machen und noch zu retten, was noch zu retten ist. Hier hilft meist eine externe Mediation, um die beiden Parteien wieder an einen Tisch und auszuloten, ob auch ohne juristische Auseinandersetzung eine Lösung zu finden ist.

Und genau darüber möchte ich mit Tanja Hildebrand, einer ausgewiesenen Mediatorin sprechen.

Tanja Hildebrand hilft als Wirtschaftsmediatorin und Bauspezialistin jeden Tag Partnern der Baubranche schnelle Lösungen für eskalierte Konflikte zu finden. Als Mediatorin hat Sie dabei immer beide Parteien im Blick. Wichtig ist Ihr, möglichst frühzeitig eingreifen zu können und so eine weitere Eskalation der Konflikte zu vermeiden.
 

Daran anschließend können Sie im Chat gerne Ihre Fragen stellen.


Erbpachtgrundstück - Eine Alternative?

Di. 6. Juli. 2021 um 18:30 Uhr :
Erbpachtgrundstück - Eine Alternative?

Die Grundstücksuche wird immer schwieriger, insbesondere in gefragten Gebieten.

Bei der Grundstücksuche selbst findet man dann immer wieder mal eine "Erbpachtgrundstück"

In dieser Bauherren*Sprechstunde wollen wir dieses Thema etwas näher beleuchten und den Fragen:

  • Was bedeutet Erbpacht?
  • Kann das eine Alternative zum Kauf eines Grundstückes sein?
  • Welche Kosten entstehen dabei für mich
  • Kann ich langfristig planen?
  • Wie funktioniert das bei der Finanzierung?

nachgehen.

Daran anschließend können Sie im Chat gerne Ihre Fragen stellen.


Sauberes Dach - Taubenabwehr mit System

Di. 13. Juli. 2021 um 18:30 Uhr :
Sauberes Dach - Taubenabwehr mit System

Sie ärgern sich laufend über Tauben auf Ihrem Dach oder Balkon?

Die Nester und der Taubenkot sind nicht nur unschön anzusehen, sondern enthalten auch viele krankmachende Viren, Bakterien und Einzeller. Wir können Ihr Gebäude und damit auch Sie vor Tauben schützen.

Ich spreche mit Thomas Mayer darüber, wie Sie sich bzw. Ihr Haus vor Tauben und deren Excrementen schützen können.

Thomas Mayer ist Geschäftsführer der Firma Einheit 3 GmbH und erfahrener Spezialist wenn es um das Thema "Taubenabwehr" bzw. "Taubenkot-Beseitigung" geht.
Mit seinem bundesweit agierenden Team erarbeitet und realisiert er vorbeugende Maßnahmen und übernimmt bei Befall die Reinigung der befallenen Gebäudeteile.

Dabei steht der Umweltschutz und umweltverträgliche Maßnahmen klar im Vordergrund.


Bestandsimmobilie kaufen oder doch neu bauen?

Di. 20. Juli. 2021 um 18:30 Uhr :
Bestandsimmobilie kaufen oder doch neu bauen?

Viele träumen vom eigenen Haus und fragen sich:
Soll ich eine bestehende Immobilie kaufen, oder doch lieber neu bauen?

Bei dem Studium insbesondere der Angebote zu bereits bestehenden Immobilien kommt dann sehr oft die Frage:
Lohnt sich das überhaupt, wenn ichnoch die ganzen Umbau- bzw. Sanierungskosten dzu rechne?

Ein sehr vielschichtiges Thema zu dem es sicherlich keine allgemeingültige Antwort gibt.

Deshalb wollen wir in dieser Bauherren*Sprechstunde den Fragen 

  • Wo liegen die Vor- und Nachteile?
  • Worauf muß ich achten?
  • Was ist für mich das Richtige?
  • Wer kann mich bei der Entscheidungsfindung unterstützen?

nachgehen und Ihnen Kriterien bzw. Fragen an die Hand geben, mit welchen Sie die Angebote besser und schneller bewerten können, um so eine fundiertere Entscheidung treffen zu können.

Daran anschließend können Sie im Chat gerne Ihre Fragen stellen.


Fertighaus oder Massiv bauen?
Datum wird noch bekannt gegeben

Fertighaus oder Massiv bauen?

Es vergeht wohl kein Bauherren/innen-Gespräch, in dem diese Frage nicht vorkommt.

Dabei wird diese frage oft sehr emotional geführt und polarisiert dabei auch.
Geprägt sind die Argumente stark von den Erfahrungen vergangener Generationen. Dabei wird oft außer Acht gelassen, das auch die Bauindustrie in den vergangenen Jahren viele Fortschritte gemacht hat und viele Argumente aus früheren Jahren heute keinen Bestand oder Relevanz mehr haben.

Ergänzend dazu kommt die immer mehr an Fahrt aufnehmende Debatte zum Thema Klimaschutz.

Deshalb wollen wir in dieser Bauherren-Sprechstunden den Fragen:

  • Welche Bauweisen gibt es?
  • Welche Vor- bzw. Nachteile hat welche Bauweise?
  • Welchen Kriterien sind für mich wichtig?
  • Wo geht die Zukunft hin?
  • Gibt es die "eierlegende Wollmilchsau" auch in dieser Frage?

nachgehen.

Dazu können Sie im Chat gerne Ihre ganz persönlichen Fragen stellen, welche wir möglichst sofort beantworten.


Wie finde ich den richtigen Baupartner?
Datum wird noch bekannt gegeben

Wie finde ich den richtigen Baupartner?

Wer die Wahl hat hat die Qual, oder doch nicht?
Wer soll mein neues Traumhaus bauen?
Bei den vielen Anbietern eine oft nicht ganz einfache Wahl.
Nach welchen Kriterien soll ich entscheiden?
Welche Fragen soll ich stellen?
Was ist das richtige für mich?

Was ich erlebe, sind dass die Entscheidung meist darauf basiert, wer die besseren Versprechungen abgegeben, oder die bessere "Show" abgeliefert hat.
Ob das aber wirklich das ist, was am Besten zu Ihnen passt, und am wenigsten Risiken birgt, ist oft eine Wette mit ungewissem Ausgang.
Mit den richtigen Fragen und der Beschäftigung damit, was Sie selbst wollen und was für Werte haben bzw. Ihnen wichtig sind, sind die Entscheidungen wesetnlich einfacher.

Diese und weitere Fragen wollen wir in dieser Sprechstunde besprechen.

Daran anschließend können Sie im Chat gerne Ihre Fragen stellen.


Smart-Home - Was ist das und was kann das?
Datum wird noch bekannt gegeben

Smart-Home - Was ist das und was kann das?

SmartHome?

Alexa®, Siri®,  und wie die überall angebotenen Tools immer heisen - ist das SmartHome?

SmartHome beginnt schon viel früher.
Das Thema kommt insbesodnere beim Neubau und grundlegenden Gebäudesanierung immer mehr ins Gespräch.
So kann mit SmartHome-Technologie zum Einen der Komfort im neuen Zuhause erheblich gesteigert werden,  zum Anderen aber auch wesentlich zur Energieeinsparung beitragen.

In dieser Bauherren*Sprechstunde wollen wir den Fragen:

  • Welche Möglichkeiten gibt es?
  • Was kann ich damit bewirken?
  • Was kostet das?
  • Was kann ich damit sparen?
  • Brauche ich das?
  • Gibt es verschieden Ausbaustufen und kann ich nachrüsten?

nachgehen.

Mit diesen Informationen und Tipps könen Sie für sich die richtigen Fragen stellen, um entscheiden zu können, ob, und wenn ja, in welcher Ausbaustufe SmartHome für Sie das richtige ist.

Daran anschließend können Sie im Chat gerne Ihre Fragen stellen.


Plusenergiehaus = Autark ?
Datum wird noch bekannt gegeben

Plusenergiehaus = Autark ?

Wenn von einem Plusenergiehaus gesprochen wird, kommt vielfach die Frage auf:

Bin ich dann Energie-Autark?

In dieser Bauherren-Sprechstunde wollen wir besprechen:

  • Was ist ein Plusenergiehaus, manche sprechen auch von Selbstversorgerhaus?
  • Wo sind die Unterschiede zu einem Energieautarken Haus?
  • Was lohnt sich für mich?

Daran anschließend können Sie im Chat gerne Ihre Fragen stellen.


Verschiedene Wandaufbauten bei Massivhäusern
Verschiedene Wandaufbauten bei Fertighäusern
Welches Heizsystem passt zu mir?
Blockheizkraftwerk - ist das etwas für mein Traumhaus?
Verschiedene Arten von Wärmepumpen und Effizienzunterschiede
BlowerDoor-Test - was ist das?
Licht und Schatten – Fenster und Türen
Datum wird noch bekannt gegeben

Licht und Schatten – Fenster und Türen

Fenster und Türen geben Ihrem neuen Zuhause ein Gesicht.

Die Vielfalt in Design und Material nimmt stetig zu. Ebenso die Anforderungen an Energieeinsparung, aber auch Einbruchschutz.

Im Gespräch mit Bernd Helbing, Geschäftsführer der TMP Fenster + Türen GmbH besprechen wir, welche Herausforderungen an Türen und Fenstern gestellt werden, aber auch welche Möglichkeiten hinsichtlich Materialwahl, Design und Farbgebung möglich sind.

 


Die Aufgaben des Architekten
Datum wird noch bekannt gegeben

Die Aufgaben des Architekten

Der Architekt / die Architektin nimmt eine Schlüsselfunktion im Projekt "Bauen" ein. 
Den meisten Bauherren/Bauherrinnen ist der Architekt jedoch lediglich als Verfasser des Bauantrages ein Begriff.
Die eigentliche Arbeit ist aber meist davor. Oft auch noch danach.

Was ein Architekt leisten kann und soll, wird Ihnen der erfahrene Architekt Dipl.Ing. Andreas Spaett nahebringen.

Andreas Spaett hat 1996 nach einer Schreinerlehre, einem Architekturstudium und einer Zeit als freier Mitarbeiter in diversen Büros das Architekturbüro Spaett in Konstanz gegründet. Viele Bauvorhaben sind zwischenzeitlich durch seine Hände gelaufen und tragen seine Handschrift.
Dabei war es ihm immer wichtig, seine Bauherren auch über den "Tellerrand" hinaus zu begleiten.

 


Liebe geht durch den Magen: Die Küche als Zentrum des familiären Lebens
Datum wird noch bekannt gegeben

Liebe geht durch den Magen: Die Küche als Zentrum des familiären Lebens

"Liebe geht durch den Magen" - Wer kennt dieses Sprichwort nicht.

Die Küche ist nach wie vor einer der wichtigsten Begegnungsräume in jedem Wohlfühl-Zuhause.

Mit Michael Mallmann, Geschäftsführer von "Objekt und Küche", sprechen ich darüber, wann was bei der Planung Ihrer Küche berücksichtigen sollten, damit Sie sich auch nach dem Einzug in Ihrer Küche wohlfühlen.

Als Spezialist für Küchen, von der Pantryküche über die Küche im Privaten Haus/Wohnung bis zur Objektausstattung weiß der Küchenexperte Michael Mallmann genau, worauf es bei der Auswahl und Planung ankommt.
Schauen SIe ihm in seinem Beitrag über die Schulter, wo oft Probleme liegen und wie Sie diese vermeiden können, was praktisch und nützlich ist und wo die aktuellen Trends im Küchenbereich hingehen. Dabei war es ihm immer wichtig, seine Bauherren auch über den "Tellerrand" hinaus zu begleiten.

 


Mein Hausdach - Schutz und Energiegewinnung mit meinem Hausdach
Datum wird noch bekannt gegeben

Mein Hausdach - Schutz und Energiegewinnung mit meinem Hausdach

Das Dach eines Hauses trägt wesentlich zur Ästhetik und Aussehen eines Hauses bei.
War das Dach früher einfach nur Schutz gegen die Einwirkungen des Wetters, nimmt das Dach heute weitere Aufgaben wahr.
Im Gespräch mit Frank Engelmann, Schulungsleiter bei einem der führenden Dachziegelhersteller, sprechen wir darüber, worauf es ankommt und was derzeit möglich ist.

Als Schulungsleiter der Dachziegelwerke Nelskamp GmbH schult Frank Engelmann Kunden, Architekten, Verbände und Mitarbeiter zu allen Belangen der Dacheindeckung und typischen Dachaufbauten.

Eine weitere Expertise hat Frank Engelmann im Bereich Photovoltaik und Wärmeerzeugung im Zusammenahng mit Dachsystemen. In seiner langjährigen Beratung von Kunden zu PV-Anlagen bis hin zum Gesamtenergiekonzept aus Strom + Wärme, Heizungssystemen, Batteriesystemen weis er, was von den Bauherren/innen gewollt ist und worauf es in der Praxis ankommt.

Profitieren Sie von diesem umfangreichen Wissen auch für Ihr Bauvorhaben.


Umzug - Endlich im neuen Zuhause
Datum wird noch bekannt gegeben

Umzug - Endlich im neuen Zuhause

Endlich ist es fertig, das neue Zuhause. Nun nur noch umziehen.

Aber was hat sich in den Jahren alles angesammelt. Soll ich das wirklich alles selber packen?
Wer demonitert die Möbel, Bücher, und all die viele anderen Dinge und baut Sie wieder auf? Ich?

Vor dem Wohnen steht der Umzug.

Ich spreche mit Reiner Michel darüber, was Sie bei Ihrem Umzug ins neue Zuhause beachten sollten und wann welche Schritte zu planen sind. Wann ist es sinnvoll den Umzug selbst umzusetzten und wann sollte man den Umzug einem externene Spezialisten übertragen. Nicht zuletzt weiß Reiner Michel worauf bei der Auswahl eines Umzugsunternehmens geachtet werden sollte

Reiner Michel ist Geschäftsführer der Möbelspedition Umzugslogistik Wussler und DER Ansprechpartner wenn es um den professionellen Umzug geht.

In seiner nunmehr über 30jährigen Tätigkeit in der Logistik-Branche hat Herr Michel mittlerweile so ziemlich Alles gesehen und weiß, worauf es ankommt.
Ob lokaler oder internationaler Umzug, die Herausforderungen sind bei jedem Vorhaben so unterschiedlich wie die Menschen. Hier gilt es zu erkennen, was notwendig, was sinnvoll ist und was weg gelassen werden kann.
In seiner ganzen Berufstätigkeit war es Reiner Michel wichtig, seine Kunden bedarfsgerecht zu bedienen und Überflüssiges weg zu lassen. Nicht umsonst kommen mittlerweile über 70% seiner Kunden über Empfehlungen.


Lüftung? Fluch oder Segen? - Interview mit Lüftungs-Experte Jörg-Uwe Schliebe
Datum wird noch bekannt gegeben

Lüftung? Fluch oder Segen? - Interview mit Lüftungs-Experte Jörg-Uwe Schliebe

Schimmel? Bauschäden? Feuchte Wände?
Wer kennt nicht, oder hat nicht schon einmal in der Bekanntschaft von derartigen Problemen von Häusern und deren Bewohnern gehört?
Die erste Frage die man dann kommt: Wie hast Du gelüftet?

Ältere Gebäude hatten/haben aufgrund Ihrer Bauweise schon eine geiwsse Undichtigkeit, was zu einem selbstständigen Luftaustausch führt. 
Bei den heutigen, luftdichten Gebäuden sind deshalb andere Maßnahmen notwendig, um zu einem Luftaustausch zu kommen und so Gebäudeschäden und Gesundheitsschäden zu vermeiden.
Bei neuen Gebäuden verlangt der Gesetzgeber bereits ein Lüftungskonzept. Dabei muß der Bauherr bzw. der Haushersteller eine mindes-Luftwechselrate nachweisen.
Dazu gibt es unterschiedliche Konzepte mit unterschiedlichem Aufwand, Komfort und Kosten.

Jörg Uwe Schliebe ist Inhaber und Geschäftsführer der Firma lueftung.net
Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich Jörg-Uwe Schliebe mit dem Thema Lüftung. Über verschiedene Stationen als leitender Planer für Lüftungskonzepte großer und kleinerer Projekte hat sich Jörg-Uwe Schiebel 2011 selbstständig gemacht und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Beratung und Konzeptionierung von Lüftungsanlagen von Ein und Mehrfamilienhäusern. 

Durch seine langjährige berufliche Erfahrung mit Lüftungskonzepten an konkreten Bauvorhaben kennt Jörg-Uwe Schliebe die Anforderung an moderne Lüftungskonzepte heutiger Bauweisen genau so gut, wie die Probleme bei Sanierungen von bestehenden Gebäuden.


Allgemeine Infos:
Sie können ohne Anmeldung an unserer Sprechstunde teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Haben Sie konkrete Fragen, können Sie diese im Chat stellen. Dazu ist jedoch eine Anmeldung erforderlich.
Wenn Sie uns vorab eine Frage zukommen lassen, werden wir diese in der Sprechstunde beantworten.
Sie können uns auch nach der Sprechstunde gerne kontaktieren bzw. Ihre Frage(n) per Email zukommen lassen. Bitte beachten Sie dabei, dass wir Anfragen nur mit vollständiger Adresse beantworten.
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie einen Link mit Zugang zum Chat, ohne das Sie sich gesondert anmelden müssen. Außerdem auch eine Erinnerung vor der Sprechstunde per Email bzw. informieren wir Sie über weitere Termine.

Anmeldung mit Kundenkonto:


 

oder Neuanmeldung :

Wir würden Sie gerne persönlich ansprechen und bitten um nachfolgende freiwillige Angaben:

 
Sie können dem Bezug der Informationen bzw. des Newsletters jederzeit für die Zukunft widersprechen.
Dazu finden Sie in jeder diesbezüglichen Email einen Link, mit dem Sie sich abmelden können.