• Hausausstattung - Dachziegel
    Kein Bauteil Ihres Hauses ist so dem Wetter ausgesetzt, wie das Dach. Ob 20° minus oder 40° plus. Stets soll das Dach über viele Jahre hinweg seine dichtende Funktion erfüllen und dabei auch noch eine "Gute Figur" machen. So macht das Dach das Haus nicht nur dicht, sondern ist zumnehmend auch Gestaltungselement.
    Bereits im Standardausstattung unserer Häuser sind die hochwertigen Dachsteine der Fa. Nelskamp mit der inegrierten LongLife-Technologie.
    Wählen Sie aus verschiedenen Farben und geben Ihrem Dach und somit Ihrem Haus den individuellen Charakter.

    Dächer, die´s drauf haben, reinigen sich heute nahezu von selbst
    Die Nelskamp-Forschung entwickelte den Baustoff kontinuierlich weiter: 2001 ergänzte die besonders glatte, porenarme Oberfläche „Longlife“ das Portfolio. Sie sorgt dafür, dass Flechten, Moose oder Algen auf der glatten Oberfläche kaum noch anwachsen können. Regen spült den Schmutz einfach ab – so bleibt das Dach stets sauber, wie frisch gedeckt. Seit 2013 sogar einschließlich der porenarmen Sichtkante.
    Der hohe Anspruch an die Produktion mit permanenter Investition in Forschung war und ist entscheidend für den Erfolg der Nelskamp-Dachsteine. Dazu gehört auch die Entwicklung von Solar-Kollektoren, die dem Dachstein-Modell ‚Finkenberger-Pfanne’ exakt angepasst wurden (SolarPowerPack).
    Dachpfannen mit DINplus
    Ob Neueindeckung oder Dachsanierung – gefragt sind immer robuste, langlebige und verarbeitungsfreundliche Produkte. Die DIN-Vorschriften „Dach- und Formsteine aus Beton“ (DIN EN 490 und 491) legen den Standard für Dachpfannen fest. Bei Nelskamp werden diese Kriterien grundsätzlich um rund 20 Prozent übertroffen. Darum sind alle Dachsteine nach „DINplus“ zertifiziert. Das Zertifikat bezieht sich auf Tragfähigkeit, Bruchfestigkeit sowie Resistenz der Dachsteine gegen Wind und Wetter.

    Wählen Sie unter unterschiedlichen Farben und Formen aus dem umfangreichen Angebot von Beton- oder Ton-Dachziegeln.
    Bitte beachten Sie: Wurde mit Ihnen etwas anderes vereinbart (z.B. in der Bau- und Leistungsbeschreibung, oder durch individuelle Vereinbarung), so gilt das dort vereinbarte.