• Hausausstattung - Baunebenkosten
    Bei einem Hausbau kommen zu den reinen Hausbaukosten weitere Leistungen hinzu, die unter Baunebenkosten zusammengefasst werden. Welche konkreten Baunebenkosten in welcher Höhe dabei anfallen, ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere natürlich vom konkreten Grundstück und Ihren Bauwünschen (z.B. Keller oder Bodenplatte).
    Zu den Baunebenkosten gehören beispielsweise:
    • Vermessung des Grundstückes und der Position des Hauses auf dem Grundstück
    • Bodengutachten (bei allkauf-Bodenplatte bzw. allkauf-Keller im Hauspreis enthalten)
    • Architekt (bei allkauf im Hauspreis enthalten)
    • Erstellen des Bauantrages (bei allkauf im Hauspreis enthalten)
    • Kosten für den Bauantrag, evtl. auch Bauvoranfrage
    • Kosten für den Anschluß des Hauses an das öffentliche Versorgungsnetz
    • Entwässerung
    • Baustrom, Bauwasser
    • Bautoilette
    • Erdarbeiten
    • Anlegen des Grundstückes
    • ...

    Damit Ihr Hausbau auch finanziell gelingt, sollten diese oft nicht unerheblichen Kosten in das Gesamtbudget einkalkuliert werden.
    Lassen Sie sich hierzu von uns beraten.
    Bitte beachten Sie: Wurde mit Ihnen etwas anderes vereinbart (z.B. in der Bau- und Leistungsbeschreibung, oder durch individuelle Vereinbarung), so gilt das dort vereinbarte.