Hohen Neuendorf/OT Bergfelde; großes Baugrundstück für 2 Baupartner in ruhiger Lage mit Altbestand

Hohen Neuendorf/OT Bergfelde; großes Baugrundstück für 2 Baupartner in ruhiger Lage mit Altbestand

16562 Bergfelde
Die genaue Adresse erfahren Sie gerne auf Anfrage.

ObjektNr: IW16562-2008013939

Wohnfläche:
Grundstück: ca. 1.897 m²

Kaufpreis: 750.000 €

Das Angebot interessiert Sie?

Jetzt Anfragen zu diesem Angebot
Beschreibung

Lage: Bergfelde mit seinen ca. 5.800 Einwohnern ist ein Stadtteil der Stadt Hohen Neuendorf im Landkreis Oberhavel, unmittelbar hinter der nördlichen Berliner Stadtgrenze von Reinickendorf. Der Ort wurde 1349 erstmals urkundlich erwähnt und am 6. Dezember 1993 zu Hohen Neuendorf eingemeindet.

Bergfelde verfügt über einige Parks und Grünanlagen. In der Nähe der freiwilligen Feuerwache befindet sich ein großer Kinderspielplatz mit Basketballfeld und angelegten Wegen. Die Umgebung von Bergfelde ist geprägt durch ausgedehnte Waldgebiete und Seen, die ein beliebtes Ziel für Spaziergänger und Wanderer sind. Das Landschaftsschutzgebiet Herthamoor am Hubertussee ist zudem eine attraktive Erholungslandschaft, die vorrangig von Wanderern, Radfahrern und Joggern genutzt wird.

Verkehrstechnisch ist Bergfelde gut angebunden. Der S-Bahnhof Bergfelde ist fußläufig erreichbar, von dort gelangen Sie mit der S-Bahn Linie S8 in ca. 35 Minuten schnell in die Berliner City Ost zur Friedrichstraße. Mit der Buslinie 809 besteht eine gute Verbindung nach Hennigsdorf und Berlin-Hermsdorf. Mit dem Auto über die Autobahn A111 (Anschlussstelle Stolpe) sowie die Bundesstraße B96a mit Verbindung zum Berliner Ring A10 (Anschlussstelle Birkenwerder) gelangen Sie zügig in die Berliner City.

Die Infrastruktur vor Ort in Hohen Neuendorf und im Ortsteil Bergfelde sind als sehr gut zu bezeichnen. Ob große Lebensmitteldiscounter und kleinere Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen aller Bildungsstufen und Kitas, Ärzte oder renommierte Restaurants, alles befindet sich in Hohen Neuendorf vor Ort und in der unmittelbaren Umgebung. Eine Grundschule und eine Kita sind vom Grundstück aus bequem fußläufig erreichbar.
Objekt: Das ca. 1.897 m² große Baugrundstück ist von der Straße in Westausrichtung gelegen. Es ist auf einem Grundbuchblatt in zwei Flurstücke zu 851 m² und 1.046 m² aufgeteilt. Eine sehr seltene Gelegenheit für zwei befreundete Baupartner, die gerne nebeneinander wohnen möchten.

Das Grundstück ist noch mit einer teil unterkellerten, sog. Datsche aus den 1980 Jahren, einem Nebengelass und einer Garage bebaut, die auf Kosten und Organisation des Käufers abgerissen und entsorgt werden müssen.

Die planungsrechtliche Zulässigkeit des Grundstücks orientiert sich nach §34 BauGB an der unmittelbaren Umfeldbebauung. Ein Bebauungsplan ist derzeit in Aufstellung, aber noch nicht beschlossen. Als Empfehlung der baulichen Nutzung gilt eine Grundflächenzahl (GRZ) von 0,2 bei maximal 2 Vollgeschossen. Eine Bebauung mit einem Einfamilienhaus oder Doppelhaus ist denkbar.

Es ist eine Mindestgrundstücksgröße von 650 m² gewünscht. Hier können nach erfolgter Prüfung des Bauamts Hohen Neuendorf maximal 2 Wohneinheiten je Baugrundstück errichtet werden. Die Abstandsfläche zur Straßenbegrenzungslinie (Vorgartenbereich) beträgt 5 Meter und ist von jeglicher Bebauung freizuhalten.

Eine genaue Bauplanung ist mit dem Bauamt abzustimmen!
Sonstiges: Gerne können wir Ihnen auf Nachfrage auch eine virtuelle Begehung des Grundstücks anbieten.
Stichworte: GRZ: 0,2
Provision: 7,14% vom Kaufpreis (inkl. Mwst.)