Der "Ich möchte ein Haus" - Weg

Der ImeH-Weg
Am Anfang steht der Wunsch, ein neues Zuhause zu bauen.
Die Gründe dafür sind sehr vielfältig. In vielen hundert Gesprächen haben wir oft ähnliche Gründe, oft aber auch Gründe, auf die wir selbst nicht gekommen wären, gehört.

Was ist für Sie der Grund, sich verändern und Ihr eigenes, oder neues Zuhause haben zu wollen?

Für die meisten "Häuslebauer" ist das eigenen Traumhaus ein Lebenswerk und oft auch eine finanzielle Aufgabe.

Sicherlich stimmen Sie mit mir überein, dass dieses Projekt solide geplant und ausgeführt werden sollte, besser muss.
Sicherlich können Sie auch liebend gerne auf körperlichen und seelischen Streß während der Bauphasen verzichten?
Wie oft liest und hört man von Streit, Trennung oder gar Finanziellem Fiasko in diesem Zusammenhang?

Damit unseren Kunen das nicht passiert, haben wir aus vielen hundert Gesprächen und realisierten Bauvorhaben einen Weg, den "Ich möchte ein Haus-Weg entwickelt, der Sie sicher ans Ziel - Ihr neues Zuhause - führt.
Der "Ich möchte ein Haus"-Weg : Solide, strukturiert, zielgerichtet, Kompetent. Mit unserem langjährigen KnowHow und Netzwerk realisieren und begleiten wir Sie in Ihr neues Zuhause

Der "Ich möchte ein Haus"-Weg:

Am Anfang steht die Bedarfsanalyse
Die Bedarfsanalyse ist quasi das Fundament des Projektes "Hausbau" und somit maßgeblich für den Erfolg verantwortlich.
Die Bedarfsanalyse gliedert sich grob in 4 Bereiche:
  • Das Grundstück und dessen Bebaubarkeit
  • Eine grobe Hausplanung
  • Baukonzepte - z.B. Massivbau, Fertighaus, Unmwelt und Nachhaltigkeit
  • Eine Budgetplanung
  • Das Zeitfenster
Aufgrund der gründlichen Bedarfsanalyse und unserem KnowHow können wir Ihnen meist schon am Ende des Gespräches einen groben notwendigen Finanzrahmen sagen.

Finanzierung
Anhand der in der Bedarfsanalyse aufgestellten groben Budgetplanung können Sie mit Ihrem, oder unserem Finanzierungspartner die Finanzierung Ihres neuen Zuhauses vorbereiten.
Dabei werden natürlich auch mögliche Fördermittel geprüft und in die Finanzierung eingebaut.

Eingrenzung gewünschte Bauweisen
Wir besrpechen, was Ihnen bezgl. der Bauweise Ihres neuen Zuhauses wichtig ist, Wie wichtig Ihenn NAhhaltigkeit und Ökologie Ihres neuen Zuhauses ist, was dabei zu berüksichtigen ist, sowohl aus baulicher wie auch aus finanzielelr Sicht.
Dadurch kann der nachfolgende schritte konzentrierter angegangen werden.

Erste Entwurfsplanung
Basierend auf der Bedarfsplanung, den gewünschten Bauweise und Nachhaltigkeitskriterien erfolgt eine erste Entwurfsplanung als Basis für eine konkretere Kalkulation und Angebotsertellung.

Besprechung der Planung und Kalkulation
Liegt die Kalkulation in dem besprochenen bzw. möglichen Rahmen und Sie können sich vorstellen, mit uns bzw. einem unserer Baupartner zu bauen, wird die Planung konkretisiert und mündet in die Auswahl des passenden Bauunternehmens.
Fragen die im Gespräch oder zwischenzeitlich aufgetrten sind, werden geklärt.
Unser Tipp: Legen Sie sich (in Ihrem Handy) einen Notizzettel an und schreiben Sie all Ihre Fragen und Ideen auf. Erfahrungsgemäß kann man sich die oft spontan im Gespräch Zuhause aufkommenden Fragen nicht merken und im Gespräch überlegt mann dann: Da war doch noch was?

Werkvertrag vereinbaren
Sind alle offenen Fragen geklärt, vereinbaren wir einen Werkvertrag zum Bau Ihres neuen Zuhauses.

Vorauswahl der Ausstattung Ihres neuen Zuahuses
Sie erhalten einen Zugang zum elektronsichen Ausstattungskatalog und können als Vorarbeit zur eigentlichen Bemusterung schon einmal die Ausstattung Ihres neuen Zuhauses soweit möglich zusammenstellen bzw sich Anregungen für das Bemusterungsgespräch holen.

Servicepaket
Im Servicepaket enthalten ist die Baudurchsprache, Planung und Bauantragerstellung Ihres neuen Zuahuses. Dazu gehört auch ein Bodengutachten und etliche weitere Dienstleistungen. Was genau im Servicepaket enthatlen ist, sprechen wir mit Ihnen ab und stellen es nach Bedarf zusammen.

Bauantragstellung und Baugenehmigung
Nachdem vom Architekten der Bauantrag gefertigt und dieser von Ihnen dem zuständigen Bauamt weitergeleitet wurde, erfolgt die Bearbeitung desselben im Bauamt.
Je nach Situation und Voraussetzung können Sie im Optimalfall bereits nach 2 Wochen mit dem Bau beginnen. Wie das geht, erklären wir Ihnen gerne.

Werkplanung
Ist der Bauantrag genehmigt, kann mit der Werkplanung Ihres neuen Zuhauses begonnen werden. Dabei werden Sie auch Ihren zukünftigen Bauleiter kennen lernen. Er überwacht und koordiniert die Umsetzung der Werklpäne in Ihr gebautes Haus. Ebenfalls werden alle Details zur Baustellenvorbereitung in dieser Phase besprochen.

Bemusterung Ihres neuen Zuhauses
Da jetzt klar ist, wie gebaut wird bzw. werden darf, erfolgt nun auch die Bemusterung Ihres neuen Zuhauses. Dabei legen Sie, begleitet von erfahrenen Beratern, die Innenausstattung Ihres Hauses wie z.B. Sanitärgegenstände, Elektroausstattung und vieles mehr fest.

Vorbereiten des Grundstücks
In der Zwischenzeit (nach der Baugenehmigung) kann auch das Grundstück vorbereitet werden. Der Erdbauer stellt dabei die Voraussetzung für den Bau der Bodenplatte/des Kellers her sowie die Voraussetzungen für das Legen der Versorgungsleitungen wie Wasser, Abwasser, Strom, ggf. Gas, Telefon usw.

Grundsteinlegung und Baubeginn
Ihr Traumhaus wird Wirklichkeit!
Gemeinsam legen wir eine Grundsteinbox. Wir versprechen Ihnen: Dies wird zu einem einmaligen Erlebnis und Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben.

Bauphase mit gutachterlicher Überprüfung
In Absprache mit Ihnen prüft ein Bausachverständiger in mehreren Terminen je anch Baufortschritt die korrekte Ausführung nach den Vorgaben der Planung und den gesetzlichen Vorgaben. Als unabhängiger Gutachter garantiert Ihnen dieser, dass Ihr Haus nach den anerkannten Regelen der Technik erstellt wird.

Rohbau- bzw. Richtfest
Steht der Rohbau, wird dieser mit einem Richtfest gefeiert. Laden Sie dazu Ihre Freunde und Bekannten ein und freuen Sie sich gemeinsam auf Ihr neues Zuhause.

Innenausbau
Danach folgt der Innenausbau in der vereinbarten Ausbaustufe.

Einzug
Das Haus ist fertig und nun steht der lang ersehnte Tag an:
Ihr Einzug in das neue Zuhause.

Lebensphase
Das Gefühl, welches Sie jeden Tag aufs Neue in Ihrem neuen Zuhause genießen werden, lässt sich nicht in Worte fassen. Das muss mann einfach erleben.
Rein sachlich würden wir es in einem kurzen Satz so zusammenfassen: Sie wohnen entspannt in Ihrem neuen Zuhause und freuen sich, dass Sie keine Miete mehr bezahlen müssen, sondern mit jedem Tag Ihr Vermögen anwächst.

Der hier skizzierte Ich möchte ein Haus-Weg ist nur eine grobe Zusammenfassung. Jeder Punkt besteht aus etlichen Einzelschritten und trägt zum Erfolg Ihres Projektes bei.
Mit unserer langjährigen Erfahrung kennen wir die "Klippen" und sind in der Lage, diese zu meistern oder zu "umschiffen".
Am Ende werden auch Sie verwundert feststellen, dass Dinge, die Sie von anderen Bauherren als Schwierigkeiten mitbekommen haben, bei Ihnen überhaupt nicht aufgetreten sind.

Sprechen Sie mit uns und entscheiden dann, ob wir für Sie der richtige Partner sind, um Ihr Taumhaus zu realisieren.

Ihr Ich möchte ein Haus - Team