Warum Ich möchte ein Haus ?

Ist Ihnen das Thema "Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen" auch wichtig?
Dann sind Sie in guter Gesellschaft.
Der Gebäudesektor ist neben dem Verkehr der größte Energieverbraucher und der größte Umweltverschmutzer.
Erfreulicherweise bemerken immer mehr gewerbliche Bauherren (sogar die öffentliche Hand), das eine energieeffiziente Bauweise nicht nur für die Umwelt gut ist, sondern auch für den eigenen Geldbeutel.
Pfiffige Ideen, die nicht mal mehr kosten müssen, stehen erheblich Einsparungen beim Energieverbrauch gegenüber.

Energieeffizienz bauen bedeutet aber auch, bereits bei der Auswahl der Baumaterialien Sorgfalt walten zu lassen.

Lassen Sie sich beraten und sparen schon heute das Geld, das Sie morgen für andere Dinge investieren können.
Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im Objekt- und Gewerbebau auch für Ihr:

  • Industrie- und Bürobau
  • Gewerbebau und Hallenbau
  • Wohnungsbau und Beherbergungsstätten

In diesem Sinne freuen wir uns, für und mit Ihnen zu arbeiten und Ihr Vorhaben umzusetzen.

Bis bald
Ihr
Wilfried Wacker
und das Ich möchte ein Haus - Team

Hotel Römert Schule in Albstadt

Objekt- und Gewerbebau hat Tradition bei unserem Partner KAMPA.

Bereits seit den achtziger Jahren hat KAMPA die Vorzüge der industriell vorgefertigten Holzbauweise für den Objekt- und Gewerbebau eingesetzt. Eine Vielzahl von Hotels und Gewerbebauten zeugen von der Qualität, der Energie- und Kosteneffizienz der KAMPA Bauweise.

Nachhaltiges Bauen.
Nachhaltiges Bauen bedeutet ressourcenschonendes, ökologisches Bauen, bedeutet Gebäude mit höchster Energieeffizienz und Erzeugung erneuerbarer Energie. Ganz im Sinne von Klimaschutz und Umweltschutz. Aber auch im Sin-ne von Wirtschaftlichkeit und Werterhalt Ihrer Immobilie. Dafür vor allem steht KAMPA.

Mehrgeschossiger Holzbau.
Moderne Konstruktionen wie Brettschichtholz, Brettstapelelemente, Holz-Skelettbau und viele andere sowie Verbundelemente wie Doppelstegträger und mehrschalige Aufbauten sind Wegbereiter für die Leistungsfähigkeit des heu-tigen Ingenieurholzbaus. Sie erfüllen alle Anforderungen, welche sich aus Baurecht, Bauphysik, Brandschutz und Statik ergeben.

Hybridbauweisen.
Jeder Baustoff hat seine Vorteile und Stärken. Daher orientiert sich KAMPA immer an den Anforderungen im jeweiligen Projekt und kombiniert im Tragwerk z.B. Holzelemente mit Beton-Bauteilen oder mit Stahlbauelementen. Auch für die Fassade denkt KAMPA sehr flexibel an besonders wirtschaftliche Sandwichfassaden bis hin zur hochgedämmten Gebäudehülle für den anspruchsvollen Objekt- oder Wohnungsbau.

Kompetenz aus einer Hand.
KAMPA übernimmt als Generalunternehmer die komplett schlüsselfertige Ausführung mehrgeschossiger Wohn-, Objekt- und Gewerbebauten. Die Verzahnung von Gebäudehülle und Gebäudetechnik ermöglicht die energetische Optimierung und einen effizienten Bauablauf.

Termin- und Kostengarantie.
Die mit dem industriellen Fertigbau einhergehende hohe Qualität und unein-geschränkte Kosten- und Terminsicherheit, bei gleichzeitig kurzer Bauzeit, sind wesentliche Wettbewerbsvorteile gegenüber der konventionellen Bauweise.