Wilfried Wacker
Autor:
Wilfried Wacker

Wilfried Wacker ist Experte für Neu bauen, Sanieren, nachhaltige Energiekonzepte.

KfW stoppt Förderung von Neubau mit sofortiger Wirkung (24.1.2022)

KfW stoppt Förderung von Neubau mit sofortiger Wirkung

kurzfristig gibt es 2 wichtige Änderungen in der Förderung von Energieeffizienten Neubau-Gebäuden.

Das Ende der Förderung von KfW55-Neubaugebäuden ist schon einige Zeit bekannt. Das Förderende wurde jetzt jedoch um 1 Woche vorverlegt, nämlich auf den 24.1.2022

Was aber viel Häuslebauer noch härter treffen dürfte:
Auch die Förderung der anderen Energiestandards wie KfW40, KfW40+ wird mit sofortiger Wirkung eingestellt bzw. pausiert.
Das gilt auch für bereits eingereichte, noch nicht beschiedene Anträge.

Somit öffnet sich für viele Bauherren*Innen ein Finanzierungs-Fehlbetrag von bis zu 37.500 EUR je Wohneinheit. Für ein 2-Familienhaus sind das dann schnell mal 75.000 EUR.

Hintergrund: Die vom Bund bereitgestellten Fördermittel sind aufgrund einer wahren Auftragsflut ausgeschöpft.

Ob, und wenn ja, wann die BEG-Förderung wieder aufgenommen wird, kann momentan niemand sagen. Ebenso was mit gestellten und noch nicht beschiedenen Anträgen passiert.
Die KfW arbeitet in Abstimmung mit dem BMWI (Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz) nach eigenen Aussagen an einer zügigen Lösung.

Die Förderung im Bereich Sanierung bzw. Einzelmaßnahmen sind vom Stopp nicht betroffen.

#bauherrensprechstunde #Effizienhausförderung

Like