Wilfried Wacker
Autor:
Wilfried Wacker

Wilfried Wacker ist Experte für Neu bauen, Sanieren, nachhaltige Energiekonzepte.

Energiepreis: Preiserhöhung trotz Preisgarantie?

Energiepreis: Preiserhöhung trotz Preisgarantie?

Der Ein oder Andere wundert sich, dass sein Preis für Energie, meist für Strom oder Gas, steigt, obwohl er doch einen Tarif mit Preisgarantie abgechlossen hat.

Preis besteht aus mehreren Bestandteilen.

Ob Strom oder Gaspreis, beide setzen sich aus mehreren Komponenten zusammen und bilden erst in der Summe den tatsächlichen Endpreis.

Primär ist das der tatsächliche Energiepreis, also z.B. den Preis, den der Energieversorger direkt für den Strom oder das Gas bezahlt. Dazu kommen aber noch weitere Kostenbestandteile z.B. für Transport (Strom oder Gas wollen auch zum Endverbraucher transportiert werden, d,h, der Leitungsnetzbetreiber, bei Strom der stromnetzbetreiber, bei Gas derjeinige,d er das Gasleitungsnetz betreibt. Dann gibt es z.B. beim Strom noch weitere Bestandteile wie die EEG-Umlage (ErneuerbareEnergien-Umlage), die Stromsteuer bzw. Energiesteuer und nicht zu vergessen, die Mehrwertsteuer. Intern kalkuliert der Anbieter natürlich noch weitere Kosten, wie die Kosten für Vertrieb, Kundenpflege und natürlich seine Gewinnmarge.

Auf was bezieht sich die Garantie?

Ließt man das Kleingedruckte, stellt man fest, dass ,insbesondere bei länger laufenden Verträgen die Preisgarantie meist nur den Preis für die eigentliche Energie, manchesmal auch noch für den Transport beinhaltet. Ändert sich hingegen z.B. die EEG-Umlage, die Energiesteuer oder die Mehrwertsteuer, wie z.B. 2020, so ändert sich der Endpreis trotz Preisgarantie, da diese nicht Bestandteil der Preisgarantie sind und der Energieversorger auch keinen EInfluß darauf hat.

Trotz Vertragsdauer Sonderkündigungsrecht.

Ändern sich bestimtme Kostenfaktoren, auf die der Versorger keinen Einfluß hat, darf der Grundversorger seine Preise anpassen. Wurde ein Sondervertrag geschlossen, muß diese Preisänderung in den AGB vereinbart sein.
Trotzdem gilt: Ändert der Anbieter den vereinbarten Energiepreis, hat der Kunde ein Sonderkündigungsrecht. Dieses Sonderkündigungsrecht ist gesetzlich verankert und besteht bei jeder Preiserhöhung.

Hinweis:
Dies ist keine Rechtsberatung. Bei konkreten Fragen wenden Sie sich bitte an einen Anwalt Ihres Vertrauens.

Like