Wilfried Wacker
Autor:
Wilfried Wacker

Wilfried Wacker ist Experte für Neu bauen, Sanieren, Energetische Energiekonzepte.

Neue Broschüre für Privathaushalte, Kommunen und Unternehmen zu Fördermittel im Klimaschutz

Neue Broschüre für Privathaushalte, Kommunen und Unternehmen zu Fördermittel im Klimaschutz

Im Auftrag des Bundesumweltministeriums hat die co2online gGmbH eine neue Broschüre zu Fördermitteln im Klimaschutz, Energieeffizienz und erneuerbare Energien erstellt.

Darin werden speziell für Privathaushalte, Kommunen und Utnernehmen geeignete Frödermittel bzw. Förderprogramme beschrieben. Insbesondere richtet sich die Broschüre an alle, die Ihr Gebäude modernisieren möchten, und/oder auf erneuerbre Energieen umsteigen wollen.

Insgesamt werden 47 Förderprogramme des Bundes ausführlich beschrieben. Darüber hinaus sind weitere 240 regionale Angebote aufgelistet.
Über einen Schnelleinstieg findet jeder das für sein Vorhaben passende Förderprogramm schnell und einfach.

Fördermittel online finden

Wer Fördermittel für das Modernisieren von Gebäude oder Heizung sucht, wird auch online fündig. Alle Förderprogramme aus der Broschüre sind mit einem interaktiven Ratgeber auf www.co2online.de/foerdermittel abrufbar. Nach der Eingabe von Daten zum Gebäude und den geplanten Maßnahmen werden passende Förderprogramme aufgelistet. Der Online-Ratgeber wird laufend aktualisiert.

Fördermittel nutzen und Erfolg prüfen

Nach dem Modernisieren mit Hilfe von Fördermitteln sollten Eigentümer und Mieter ihren Energieverbrauch kontrollieren. So können sie feststellen, ob die Modernisierung ein Erfolg war oder ob nachgebessert werden sollte. Am einfachsten geht das mit Online-Werkzeugen wie dem Energiesparkonto oder der App EnergieCheck. Damit lassen sich Zählerstände und Rechnungen sammeln und auswerten. So werden Sparpotenziale und Erfolge sichtbar.

Die Broschüre gibts zum kostenlosen Download unter nachfolgendem Link.

Weitere Infos unter: https://www.co2online.de/fileadmin/co2/Multimedia/Broschueren_und_Faltblaetter/foerdergeld-2019.pdf

Like
Ihr Kommentar
Wir freuen uns über Ihren Kommentar.
Rechtswidrige, rassistische, beleidigende oder anderweitig anstößige Kommentare werden nicht veröffentlicht bzw. gelöscht. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.